Seminar mit geführter Meditation „Schule des Lebens“ 1. Teil – SA 16.02.2019 und Heilungstag für Kindheits-, Beziehungsverletzungen mit geführter Meditation, SO 17.02.2019

Seminar mit geführter Meditation: Schule des Lebens – Schule der Liebe 1. Teil:
SA, 16.02.2019, 10-18 Uhr

„Glücklich zu sein ist nicht das Ziel, sondern der Weg selber.“ Dalai Lama

Um auf diesem Weg selber spazieren zu können, bekommen wir liebevolle, heilsame Unterstützung von himmlischen Meistern.

Zuerst lassen wir uns unter den geführten Meditationen mit Kristallenergien die verletzten Lebensbereiche heilen. So öffnet sich unser Herz wieder und wird wieder fähig zu akzeptieren, zu vergeben und loszulassen. Die Verbindung wird mit der eigenen Lichtquelle wiederhergestellt.

Die seelischen und geistigen Heilungen harmonieren mit der göttlichen Zustimmung unter Heilighaltung des freien, menschlichen Willens.

Für tiefe Heilungen und um die Methoden zu integrieren, braucht es viel Übung und Zeit. Es hängt immer von unserer Offenheit und unserem Fleiß ab. Deswegen ist es von Vorteil, wenn man den Grundkurs mehrmals wiederholt.

Danach werden wir einfache Alltagsstress-Behandlungen und Techniken zum Energietanken kennenlernen.

  • Wie kann ich meine Gedanken und Gefühle behandeln und die Ruhe im Alltagsstress auch finden, behalten und ausstrahlen?
  • Die Liebe ist der größte Schutz gegen negative Einflüsse von der Außenwelt. Dieser Schutz und die Neutralisierung können wir hier lernen.
  • Wie kann ich selber meine seelischen Schmerzen und Verletzungen, wie zB Ängste, Sorgen, Ärger, Süchte, Frustrationen, Schande, mit dem Licht meines Herzens durch Laymoore Methoden bearbeiten.
  • Wie kann ich mich einfach und immer mit positiver Energie aufladen?

Diese Glücklichsein-Essenzen sind unabhängig von Religionen oder verschiedenen esoterischen Richtungen und Techniken.

Ihr braucht noch ein Notizbuch und Kugelschreiber, um die Theorie mitzuschreiben.

Heilungstag mit geführter Meditation. Mit dem Thema Kindheits- und Partnerschaftsverletzungen:
SO, 17.02.2019, 10-18 Uhr

Seelische Verletzungen in der Kindheit wirken sich auf unser ganzes Leben aus. Die Mustern von Eltern beeinflußen unsere Beziehungen. Diese werden heute mit Kristallenergien mithilfe himmlischer Meister geheilt.

Du kannst an beiden Tagen teilnehmen oder separat. Die Seminare werden ungarisch von Pál Laczkó geführt und von Melinda Hebenstreit auf deutsch übersetzt.

Die Kurskosten von 100 €/Tag sind ohne Verpflegung (Wasser, Tee, Kleinigkeiten sind inbegriffen).

Während des Seminars könnt ihr wunderschöne Kristalle kaufen. Am 15.02. und 18.02.2019 ist es möglich bei Pál Laczkó einen persönlichen Heilungstermin zu fixieren.

Da ich Pál von Ungarn einlade und er über 800 km fährt, brauchen wir als Sicherstellung einen Vorschuss der Kursgebühren von 50 % bis zum 03.02.2019. Dafür bitte ich um euer Verständnis!

Anmeldung bitte unter: +43 676 3620203 oder melinda@venusblumelichtzentrum.at
Wir freuen uns sehr über eure Interesse und wünschen euch von ganzem Herzen alles alles Liebe und Gute!